TAG 11

Lies zuerst folgende Bibelstelle:

Lukas 2, Verse 10 - 11

Wenn in der Bibel von Jesus erzählt wird,

werden manchmal auch andere Namen verwendet.

Ich werde dir heute ein paar Namen erklären:

In der heutigen Bibelstelle wird der Name Christus gebaucht.

Christus ist lateinisch und bedeutet: der Gesalbte.

Lies dazu auch die Bibelstelle in Matthäus 16, Vers 16.

Jesus wird aber auch Messias genannt.

Messias ist die griechische Form, auf hebräisch schreibt man Mashiach. 

Messias heisst ebenfalls: der Gesalbte.

Lies dazu Johannes 1, Vers 41

Der Gesalbte bedeutet mit dem Heiligen Geist gesalbt.

Der hebräische Name Immanuel wird auch für Jesus verwendet.

Die Bedeutung ist: Gott ist mit uns.

Lies dazu Jesaja 7, Vers 14  und Matthäus 1, Vers 23.

Jetzt fragst du dich vielleicht: Was heisst denn Jesus?

Jesus kommt vom hebräischen Namen: Jehoschua oder Josua.

Die griechische Schreibweise ist Jesus.

Der Name bedeutet: Der Herr rettet.

Lies dazu Matthäus 1, Vers 21.

 

Übrigens:

Ich möchte dir noch etwas zum Thema Furcht erklären.

Dies ist ja schon die zweite Bibelstelle in der der Engel,

auf die ängstliche Reaktion der Menschen sagt: "Fürchtet euch nicht."

Sie sollen also keine Angst haben vor dem Engel,

auch wenn sie gerade nicht verstehen was passiert.

Es gibt also die Furcht vor etwas, die sich unangenehm anfühlt und Angst auslöst.

Aber es gibt auch die Furcht vor Gott.

Dieses Gefühl löst eher Ehrfurcht und grossen Respekt vor Gott aus.

Diese Furcht vor dem Herrn kann einen Menschen davon abhalten etwas Schlechtes zu tun.

In Psalm 111, Vers 10 wird beschrieben,

dass diese Furcht oder Ehrfurcht vor Gott Weisheit bringt.

In Sprüche 14, Vers 27 wird die Furcht vor dem Herrn sogar als Quelle des Lebens bezeichnet.

 

© Copyright 2019 - bei Beatrice Thommen-Stöckli
mueckendrueck.com und Mückendrück sind laut Urheberrecht der Schweiz geschützt.
Alle Rechte vorbehalten.
Mückendrück darf nicht zu kommerziellen Zwecken und Nutzen kopiert, vervielfältigt oder abgedruckt werden.
Idee, Konzept und Umsetzung (gemalte Bilder, Fotos und Text) realisiert von Beatrice Thommen-Stöckli, Muttenz, Schweiz
Sonstige Bilder: Bibel in Hebräisch und Holy Bible sind von WIX.COM zur Verfügung gestellt.
Alle Bibelstellen sind verlinkt auf www.bibelserver.com. Mit freundlicher Genehmigung von 
ERF Medien e. V., Berliner Ring 62, 35576 Wetzlar, Deutschland