TAG 9

Lies zuerst folgende Bibelstelle:

Lukas 2, Vers 7

Als sie in Bethlehem ankamen war es dann soweit.

Maria gebar ihren ersten Sohn.

Früher wickelte man die Neugeborenen in sogenannte Windeln. Dazu wurde ein grosses Tuch aus Leinenstoff benutzt.

Also keine Wegwerfwindel, wie sie heute meistens benutzt werden...

Maria hatte vor der Reise bestimmt alles eingepackt was sie brauchte, um ein Baby zu versorgen. Sie wusste ja wie das geht, weil sie bei Elisabeth 3 Monate gewohnt hatte und vielleicht sogar bei der Geburt von Johannes dabei gewesen war?

Das kannst du nachlesen in Lukas 1, Vers 56.

Wegen der Volkszählung waren sehr viele Menschen in Bethlehem. Leider fanden Maria und Josef keinen Platz in einem Zimmer einer Herberge.

Aber bei einer Herberge durften sie im Stall bleiben.

Damit das Neugeborene nicht auf dem Boden liegen musste, entschied sich Maria, den kleinen Jesus in die Futterkrippe der Tiere abzulegen. Jesus war bestimmt das einzige Baby, das damals in Bethlehem in einer Futterkrippe lag.

Aber das war gut so, denn es war ein Erkennungszeichen!

 

Übrigens:

Du fragst dich vielleicht ob Jesus Geschwister hatte?

Die Antwort ist ja! Brüder und Schwestern.

Seine Brüder werden sogar mit Namen in der Bibel erwähnt.

Ich habe dir die Bibelstellen rausgesucht.

Lies darüber in Matthäus 13, Verse 55 - 56 und in Markus 6, Vers 3.

 

© Copyright 2019 - bei Beatrice Thommen-Stöckli
mueckendrueck.com und Mückendrück sind laut Urheberrecht der Schweiz geschützt.
Alle Rechte vorbehalten.
Mückendrück darf nicht zu kommerziellen Zwecken und Nutzen kopiert, vervielfältigt oder abgedruckt werden.
Idee, Konzept und Umsetzung (gemalte Bilder, Fotos und Text) realisiert von Beatrice Thommen-Stöckli, Muttenz, Schweiz
Sonstige Bilder: Bibel in Hebräisch und Holy Bible sind von WIX.COM zur Verfügung gestellt.
Alle Bibelstellen sind verlinkt auf www.bibelserver.com. Mit freundlicher Genehmigung von 
ERF Medien e. V., Berliner Ring 62, 35576 Wetzlar, Deutschland