TAG 5

Lies zuerst folgende Bibelstelle:

Lukas 1, Verse 46 - 56

Maria hatte eine so grosse Freude, dass sie Gott lobte.

Ob sie dabei sang oder einfach mit Gott redete wissen wir nicht.

Aber sie macht es auf jeden Fall laut!


Gott hat an uns Menschen eine grosse Freude wenn wir ihn loben, Danke sagen oder ihm unsere Sorgen anvertrauen.

Du freust dich bestimmt auch, wenn dich jemand lobt und dir

z.B. sagt, wie toll du etwas gemacht hast.

Man kann das auch singend oder mit Instrumenten tun, das nennen wir dann Lobpreis oder Anbetung. Welche Stilrichtung das hat, oder ob das laut oder leise ist, ist Gott egal. Hauptsache ist, du glaubst, dass er dein Gott ist.

 

Übrigens:

In den Psalmen, im Alten Testament, wird Gott ganz viel gelobt. 

Die meisten Psalmen wurden von König David geschrieben.

Lies zum Beispiel den Psalm 8.

Wenn du dich getraust, kannst du den Psalm ja auch singen...

einfach so mit einer Melodie, die dir in den Sinn kommt...

Ich versuche es mal!

 

© Copyright 2019 - bei Beatrice Thommen-Stöckli
mueckendrueck.com und Mückendrück sind laut Urheberrecht der Schweiz geschützt.
Alle Rechte vorbehalten.
Mückendrück darf nicht zu kommerziellen Zwecken und Nutzen kopiert, vervielfältigt oder abgedruckt werden.
Idee, Konzept und Umsetzung (gemalte Bilder, Fotos und Text) realisiert von Beatrice Thommen-Stöckli, Muttenz, Schweiz
Sonstige Bilder: Bibel in Hebräisch und Holy Bible sind von WIX.COM zur Verfügung gestellt.
Alle Bibelstellen sind verlinkt auf www.bibelserver.com. Mit freundlicher Genehmigung von 
ERF Medien e. V., Berliner Ring 62, 35576 Wetzlar, Deutschland